Schwenkschieber:

Standard KU-STD

Hochtemperaturschieber
KU-HT

Druck-/Vakuumschieber
KU-HP-PAM

HABEN SIE FRAGEN ZU  BESTÄNDIGKEITEN ODER DRUCKDICHTIGKEITEN?

Zu allen verbauten Materialien haben wir umfangreiche Beständigkeitslisten und Datenblätter zu Normen und Grenzwerten!

Fragen Sie uns an!

+49/2374-92 93 – 0
info@schuette-is.com

Druck-/Vakuumschieber KU-HP+PAM

Der Schütte Schwenkschieber KU-HP+PAM erlaubt das dauerhaft sichere Absperren, Dosieren, Ein- und Ausschleusen trockener, frei fließender Schüttgüter, Gase oder Flüssigkeiten bei Druck- und Vakuumanwendungen, besonders bei hohen Schalthäufigkeiten oder kurzen Zykluszeiten.

Mittels unserer bewährten Pressairmatic-Dichtung (PAM), die sich nach dem Schließen des Schieberblatts automatisch aufbläst, wird auch der Durchgang der Armatur gasdicht verschlossen. Die Bewegung des Schieberblatts erfolgt kontaktlos zur PAM-Dichtung und vermindert so zusätzlich den abbrasiven Verschleiß an den Dichtflächen.

 

DIE BESONDERHEIT DER PAM-DICHTUNG

Bei der aufblasbaren Pressairmatic Dichtung handelt es sich um ein nach oben offenes U-Profil, in das ein Klemmring mit Stehbolzen eingesetzt wird. Klemmring und Dichtung werden zusammen in einer Dichtungsnut eingelassen und mittels Dichtmuttern im Sitz verschraubt. Die Pressairmatic-Dichtung ist beidseitig durch Vorabstreifer gegen eine Verletzung während des Öffnungs- und Schließvorganges geschützt, d.h. die Dichtung kommt mit dem abzusperrenden Produkt nicht in Berührung.

Die Steuerung des Aufblasvorganges erfolgt durch eine elektro-mechanische Ansteuerung, die direkt auf dem Schieber aufgebaut ist. Für den Betrieb des Schiebers wird lediglich Strom und Druckluft benötigt.

Erreicht der Schieber seine geschlossene Endstellung, so wird ein Pneumatik-Ventil angesteuert, das über ein dazwischen geschaltetes Zeitverzögerungsglied die Druckluft für die aufblasbare Dichtung zeitverzögert (ca. 1 sec.) freigibt. Die Dichtung wird aufgeblasen und drückt sich auf die Schieberblattoberfläche an. Die Schließzone ist jetzt in beide Richtungen material, gas-, vakuum- und druckdicht – vorausgesetzt, der Aufblasdruck übersteigt den System-Innendruck um mindestens 1,5 bis 2 bar g. Im Vakuumbereich ist festzustellen, ob nach Öffnung des Schiebers ein Systemvakuum anliegt. Die Steuerung der Pressairmatic-Dichtung ist auf diesen Zustand einzustellen.

Produktvorteile

    • Kurze Schließ- und Öffnungszeiten (< 1sec)
    • Bewährte, aufblasbare PRESSAIRMATIC-Dichtung
    • Vakuumdicht bis 2 mbar abs.
    • Gas- und druckdicht je nach Ausführung bis 0 – 10 bar abs.
    • Als Arbeitsschieber auch für hohe Schalthäufigkeit einsetzbar
    • Vollständig gekapseltes Gehäuse
    • Weite Werkstoffauswahl (Stahl- und Edelstahlguss, div. Aluminiumlegierungen)
    • Armaturen optional ausgelegt nach DGRL (Druckgeräterichtline) AD 2000 inkl. TÜV-Prüfung
    • Optional in ATEX-konformer Ausführung
    • Erhältlich in Baugrößen bis DN 500 (DIN) / 20“ (ANSI)
    • Durchtrennung fließender Materialsäulen problemlos möglich

    Betätigung/ Antrieb

    • Handhebel
    • Elektro-pneumatisch
    • Elektro-pneumatisch mit Stellungsregler
    • Motorisch
    • Hydraulisch

    Optionen

    • Zwischenstellungen zum Dosieren
    • Ex-Schutz von Zylinder, Magnetventil, Endschalter und Klemmkasten
    • Antihaft-Beschichtungen
    • Sonderflansche
    • ATEX Zertifikate auf Anfrage
    • Auslegung nach DGRL (Druckgeräterichtline) AD 2000 inkl. TÜV-Prüfung

    Technische Daten

    NENNWEITE DN 100 – DN 500 (4″ bis 20″)
    FLANSCHE DIN oder ANSI
    GEHÄUSE Stahl,- Edelstahl- oder Aluminiumguss
    Zu den Werkstoffen =>
    SCHIEBERBLATT Edelstahl
    Zu den Werkstoffen =>
    DICHTUNG Elastomere
    Zu den Werkstoffen =>

     

    Angabe der technischen Daten unter Vorbehalt. Auf Ihren Bedarf hin abgestimmte Ausführung (Spannung, Leistung, Drehzahl, Schutzklasse etc.) gerne umsetzbar.

    HABEN SIE FRAGEN ZU  BESTÄNDIGKEITEN ODER DRUCKDICHTIGKEITEN?

    Zu allen verbauten Materialien haben wir umfangreiche Beständigkeitslisten und Datenblätter zu Normen und Grenzwerten!

    Fragen Sie uns an!

    PROJEKTE

    Weitere Ausführungen

    Schütte Schwenkschieber_KU Standard Handbetrieb >> Schwenkschieber KU-Standard
    Schütte Schwenkschieber_KU-HP+PAM DN150 Hand >> Hochtemperaturschieber KU-HT